Livv.at - Informationen zur Corona-Pandemie

Nachdem wir aktuell aufgrund der Corona-Pandemie in einer sehr ungewissen Zeit leben, mit erheblichen Auswirkungen auf unser gesellschaftliches Miteinander und unsere Wirtschaft, möchten wir Euch ein bisschen Sicherheit geben.

Zunächst ein Hinweis für unsere Kunden mit bestehenden Verträgen. Es besteht generell Versicherungsschutz bei einer Erkrankung an COVID-19, sofern bei Vertragsabschluss alle Fragen zum Gesundheitszustand im Antragsprozess wahrheitsgemäß beantwortet wurden.

Darüber hinaus ist auch eine Erkrankung an COVID-19 generell kein Ausschlusskriterium für den Abschluss einer Ablebensversicherung. Dazu sind jedoch folgende Voraussetzungen zu berücksichtigen:

Ein Abschluss ist nach geheilter Infektion möglich, wenn die Behandlung seit mindestens 3 Wochen abgeschlossen ist, keine Symptome mehr bestehen und die berufliche Tätigkeit wiederaufgenommen wurde.

Sofern ein Verdacht auf eine Erkrankung an COVID-19 besteht, kannst Du eine Ablebensversicherung abschließen, wenn keine Symptome und kein positives Testergebnis vorliegen. Dies gilt ebenso für Personen, die sich nach dem Kontakt mit einem Infizierten oder nach einem Aufenthalt in einem Risikogebiet in Quarantäne befinden.

Wir sind weiterhin für Euch da!

Bei Fragen erreichst Du uns per E-Mail unter info@livv.at oder telefonisch unter 0800 – 501 504.

Bleibt gesund und zuhause! #flattenTheCurve #stayathome