Mit Livv.daily sorgenfrei am Berg unterwegs

Mit dem Sommer geht auch die Wandersaison so richtig los. Kein Wunder, so locken doch schöne Wanderstrecken und Berghütten mit herrlichem Weitblick. Früher war eine Regel der Wanderer, nicht alleine unterwegs zu sein. Heutzutage sieht das aber oft anders aus. Oft entscheidet man sich spontan für eine Tour oder Weggefährten springen kurzfristig ab. Deshalb gewinnt ein Thema in diesen Zeiten an Bedeutung:

Wie werde ich gefunden, wenn mir in den Bergen etwas passiert?

Falls wirklich einmal etwas passiert, gibt es sinnvolle Apps und digitale Hilfsmittel. Diese unterstützen Dich nicht nur bei der Routenplanung, sondern helfen direkt im Notfall. Livv.at kooperiert seit diesem Jahr mit SummitLynx. Über die Funktion „mySOS“ kann der Wanderer Details seiner Tour sowie einen Notfallkontakt in der App hinterlegen. Kehrt der Wanderer nicht zur angegebenen Zeit zurück, wird der Notfallkontakt informiert. Dabei funktioniert der Service komplett offline. Ein wichtiger Vorteil, wenn man in einem Gebiet ohne Netzempfang unterwegs ist. Und außerdem wird der Akku des Smartphones geschont, damit auch für das Gipfelfoto noch genug Leistung vorhanden ist.

Und wenn wirklich mal etwas passiert?

Mit Livv.daily bist Du für den Fall der Fälle abgesichert. Wenn Du am Berg verunglückst, kommen häufig Kosten in Höhe von mehreren Tausend Euro für Bergung oder Rettung auf Dich zu. Livv.daily übernimmt diese Kosten bis zu einer Höhe von 10.000 Euro. Damit kannst Du am Berg sorgenfrei unterwegs sein. Jetzt hier Deinen Tagesunfallschutz abschließen und Deine Tour genießen.