TelefonberatungSchließen

Mo - Fr 8 - 20 Uhr, Sa 8 - 18 Uhr

0800 501 504

contact-mail

TerminvereinbarungSchließen

Vereinbare einen Termin:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Terminland zu laden.

Inhalt laden

TelefonberatungSchließen

Mo - Fr 8 - 20 Uhr, Sa 8 - 18 Uhr

0800 501 504

contact-mail

TerminvereinbarungSchließen

Vereinbare einen Termin:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Terminland zu laden.

Inhalt laden

contact-phone 0800 501 504 Mo - Fr 8 - 20 Uhr, Sa 8 - 18 Uhr
Familie absichern

Familie absichern – so ist Deine Familie versorgt

Als Familienmensch im besten Alter trägt man einiges an Verantwortung. Man steht manchmal sogar im Zentrum zwischen dem Nachwuchs und den eigenen Eltern. Die einen sind noch abhängig von Dir, die anderen sind es schon oder könnten es bald sein. Das Thema Familie absichern wird dann besonders wichtig und erfordert auch aktive Maßnahmen. Welche Maßnahmen wir damit meinen, kannst Du in diesem Beitrag ganz einfach nachlesen.

Bei der finanziellen Absicherung der Familie die richtigen Prioritäten setzen

Die richtige Ablebensversicherung für Eltern steht noch vor dem Vermögensaufbau, um die Angehörigen gegen unvorhersehbare Risiken abzusichern. Gerade wenn man die finanzielle Hauptverantwortung für Kinder und (Ehe-)Partner trägt, macht eine Ablebensversicherung Sinn. Denn damit ist die Familie im eigenen Todesfall finanziell abgesichert.

Vergleichsweise geringen monatlichen Raten stehen dabei hohe Versicherungssummen gegenüber. Eine Todesfallversicherung oder Risikolebensversicherung ist zudem eine einfache Art der Absicherung. Sie beinhaltet keine Anspar- oder Kapitalaufbau-Elemente und kann heute unkompliziert ohne viel Papierkram oder ärztliche Atteste bequem online abgeschlossen werden.

Wann Du eine Ablebensversicherung abschließen solltest und welche Vorteile Du dabei hast, kannst Du bequem in unseren Ratgebern zum Thema nachlesen!

Versicherungen müssen weder kompliziert noch teuer sein – Vergleichen zahlt sich aus

Im Laufe der Zeit sind Versicherungen immer komplizierter geworden, unter anderem auch deswegen, weil Anbieter sich voneinander unterscheiden wollen. Zusatzoptionen und Ausnahmeregelungen führen dann zu komplexen Versicherungsprodukten, bei denen man schnell den Überblick verlieren kann.

Wogegen man am Ende des Tages genau versichert ist, wird so zu einer Frage, die oft nur mehr ein Profi beantworten kann. Schnell ist man in manchen Bereichen über-, in anderen hingegen unterversichert. Hilfreich sind hier Vergleichsportale, wie durchblicker.at. Dort kann man zum Beispiel Ablebensversicherungen, wie auch Livv.protect, mit anderen Produkten vergleichen.

So kannst Du immer die für Dich besten Konditionen und den passenden Versicherungsschutz auswählen!

Die drei empfohlenen Versicherungen, um die Familie abzusichern

Für Familien wird ein „klassischer Versicherungsdreiklang“ aus Haftpflicht, Berufsunfähigkeitsversicherung und Ablebensversicherung empfohlen. Diese Versicherungen sollte man am besten gleich bei der Familiengründung abschließen.

Familie absichern Versicherungen
Mit nur drei Versicherungen schaffst du einen Rundumschutz für deine Familie.

Zu spät ist es allerdings nie! Denn auch wenn Du und Deine Familie ein Haus bauen wollt, ist der Zeitpunkt goldrichtig und ihr seid mit einer Ablebensversicherung wie livv.protect auf der sicheren Seite! Genau dasselbe gilt, wenn Du eine bestehende Immobilie kaufen willst – geschäftlich oder privat.

Immobilienkredite aller Art kannst Du zwar mit Optionen wie einer Kreditversicherung oder einem Bausparvertrag absichern, jedoch ist die Ablebensversicherung eine der beliebtesten Varianten, wenn es um die Besicherung eines Kredites geht!

Die Haftpflicht-Versicherung

„Die private Haftpflicht ist eine der wichtigsten Versicherungen, die vor existenzbedrohenden Schäden schützt“, schreibt der unabhängige Finanzblog von finanztip.de. Dabei schützt Dich eine private Haftpflichtversicherung vor Schadenersatzansprüchen von Dritten – egal ob es sich um Sach- oder Personenschäden handelt, bei denen schnell sehr hohe Schadenssummen zustande kommen können! Kinder und Partner sind oft mitversichert.

Hier gilt jedoch wieder: Angebote einholen und vergleichen macht sicher!

Familie absichern über eine Berufsunfähigkeitsversicherung

Jede fünfte Person in Österreich wird zumindest vorübergehend berufsunfähig und nur die wenigsten sind dagegen abgesichert! In neun von zehn Fällen wegen Krankheit, jeder zehnte aufgrund eines Unfalls. Sowohl die private, als auch die gesetzliche Unfallversicherung leisten aber nur bei Unfällen.

Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) leistet hingegen auch bei einer Berufsunfähigkeit infolge von Krankheiten und – im Gegensatz zur staatlichen Sozialversicherung – früher und meist sofort. Die Lücke, die entsteht, wenn nur die staatliche Versorgung zur Verfügung steht, sichert eine private BU ab und schützt so vor Verlust des Lebensstandards. Genauere Infos zur staatlichen BU finden sich auf der Website des Sozialministeriums.

Der Klassiker beim Thema Familie absichern: die Ablebensversicherung

Die Ablebensversicherung oder Risikolebensversicherung dient der Absicherung von Lebenspartner, Nachwuchs und etwaigen Bankkrediten. Hier ist der einzige Versicherungsfall das Ableben der versicherten Person. Da es sich nicht um eine Kapitalanlage handelt, sind auch die monatlichen Prämien um ein Vielfaches günstiger als bei einer Lebensversicherung.

Aus diesem Grund ist die Ablebensversicherung oft die erste Wahl, wenn es darum geht, die Familie abzusichern.

Hast Du dazu Fragen? Wünsche? Anregungen? Dann steht dir das Livv.at-Serviceteam persönlich zur Seite

Weitere Möglichkeiten zum Absichern der Familie

Da die gesetzliche Unfallversicherung nur im Rahmen von Arbeitsunfällen und ihren Folgen greift, ist eine private Unfallversicherung sehr empfehlenswert. Hier bist Du dann auch in der Freizeit bei Unfällen und deren Folgen abgesichert. Mittlerweile gibt es sogar private Unfallversicherungen, die man tageweise, zum Beispiel für Skiurlaube oder Wanderausflüge, abschließen kann. So können Du und Deine Liebsten entspannt den wohlverdienten Urlaub genießen!

Wenn Du über das Thema Familie absichern nachdenkst, dann geht es auch immer um das Thema Altersvorsorge. Viele ÖsterreicherInnen investieren bei der Altersvorsorge in Immobilien, Wertpapiere oder Ähnliches. Neben der gesetzlichen Pension in Österreich lohnt es sich auch in andere Vorsorgeformen zu investieren, damit man im Alter nicht plötzlich zurückstecken muss.

Altersvorsorge Produkte

Auch wenn es mittlerweile nicht mehr üblich ist, dass es nur einen Alleinverdiener in der Familie gibt, ist es dennoch sehr ratsam, dass Du und Dein/e Partner/in euch absichert, damit im schlimmsten Fall nicht auch noch finanzielle Sorgen über eure Familie kommen! Mit einer Ablebensversicherung, einer Berufsunfähigkeitsversicherung, der Haftpflicht und einer gut gewählten und auf euch zugeschnittenen Altersvorsorge seid ihr jedoch schon sehr gut beraten!

Die WKO empfiehlt beispielsweise sich neben der gesetzlichen und der privaten Altersvorsorge auch Informationen zu einer betrieblichen Altersvorsorge einzuholen. Auf der Webseite der WKO findest Du dazu umfangreiches Infomaterial!

Familie absichern und das gemeinsame Leben genießen!

Die eigene Familie absichern, wenn man es selbst nicht mehr kann, beschäftigt wohl jeden im Laufe seines Lebens einmal. Oft kommt der Gedanke mit der Geburt des ersten Kindes, einer Heirat oder dem Erwerb einer Immobilie – denn alles, was man sich aufgebaut hat, will geschützt werden! Mit diesem Ratgeber weißt Du jetzt genau, mit welchen Versicherungsprodukten Du Deiner Familie die gewünschte Sicherheit geben kannst.

Wie schnell das geht, kannst Du gleich hier unten mit unserem Ablebensversicherungs-Rechner herausfinden!

Rechne Dir gleich Dein persönliches Angebot


Bildquelle:

© JenkoAtaman – stock.adobe.com